Zuverlässigkeitsindex (BI)

Die Vertrauenswürdigkeit der Anlieferinformationen wird bei Blumen- und Pflanzenversteigerungen mit dem BI (Betrouwbaarheidsindex, Zuverlässigkeitsindex)-System beurteilt. Der BI ist bei Veiling Rhein-Maas eine Grundvoraussetzung für den Handel mit Zierpflanzenprodukten. Der Zuverlässigkeitsindex ist ein Instrument der Versteigerung, mit dem Anlieferer und Kunden ein gutes Bild von der Vertrauenswürdigkeit der Lieferscheindaten erhalten. Zur Systematik des Zuverlässigkeitsindexes gehört das Erheben von Korrekturkosten bei BI-Fehlern und die stichprobenartige Kontrolle von Partien.

Kunden erkennen am BI-Wert, wie vertrauenswürdig die Anlieferinformationen sind. Aus diesem Grund ist der BI-Wert für den erfolgreichen Verkauf Ihrer Produkte enorm wichtig. Der BI benennt den Prozentsatz der maximal letzten 100 Partien eines Anlieferers, die innerhalb eines Zeitraums von maximal 12 Monaten mit korrekten Anlieferinformationen angeliefert wurden. Eine Partie wird als „richtig angeliefert“ oder „falsch angeliefert“ beurteilt und es werden 19 Daten auf dem Lieferschein berücksichtigt.

Veiling Rhein-Maas arbeitet nach dem „Kostenverursacher = Kostenträger-Prinzip“. Das bedeutet, dass Anlieferer, die eine Reklamation verursachen, die Kosten für diese Reklamation übernehmen müssen. Der Anlieferer ist nämlich selbst für die korrekte Anlieferung mit richtigen Angaben zur Qualität, gemäß den VBN-Spezifikationen, verantwortlich. Der Qualitätskontrolleur kontrolliert die Ware stichprobenartig, aber ist nicht für die richtigen Informationen an der Uhr verantwortlich. Das sind Sie selbst.

Eine Rückmeldung der von den Körmeistern durchgeführten Korrekturen erhalten Sie auf Ihrer Liste „Tagesergebnis“ unter „BI-Abweichungen“. Hier erkennen Sie täglich, welche Verbesserungen Sie vor der nächsten Anlieferung vornehmen können. Darunter steht ebenfalls der BI-Index mit den BI-Gruppen, die Sie bei Veiling Rhein-Maas anliefern. Hier erkennen Sie, wie zuverlässig Sie Ihre Produkte, im Vergleich mit Ihren Anliefererkollegen, die die gleichen Produkte anliefern, anliefern. Sie können unsere Qualitätskontrolleure immer um Rat fragen, wie Sie Ihren Zuverlässigkeitsindex (BI) erhöhen können.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Rolf Meinert Garbe
  • de
  • en
Rolf Meinert Garbe

Leiter Sortimentsmanagement und Import

Sortimentsmanagement
Wolfgang Maas
  • de
  • nl
  • en
Wolfgang Maas

Teammanager Kundenbetreuung

Kundenbetreuung
Wim Habets
  • nl
  • de
  • en
  • fr
  • es
Wim Habets

Leiter Klokservice

Klokservice
Direkt Kontakt mit... Schließen