Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Schließen

Hier finden Sie alle aktuellen wichtigen Informationen für die Kunden der Versteigerung. Alle Neuigkeiten finden Sie in unserem Newsroom.

 

Öffnungszeiten rund um Weihnachten und Neujahr

Aufgrund der anstehenden Feiertage im Dezember und Januar wird an mehreren Tagen nicht versteigert. Daher ergeben sich einige Änderungen bei der Anlieferung und bei den Öffnungszeiten der Abteilungen Verpackung und CC-Depot. Klicken Sie hier für alle Anliefer- und Öffnungszeiten rund um Weihnachten 2020 und Neujahr 2021. Aufgrund der aktuellen Lage rund um die Corona-Pandemie sind zuvor genannte Daten vorläufig. Wenn es zu Änderungen kommen sollte, informieren wir Sie über unsere Newsletter und unsere Website.

 

Jubiläumswoche: Vielen Dank an alle Partner für 10 erfolgreiche Jahre!

Am Sonntag, den 29. November 2020, wurde Veiling Rhein-Maas 10 Jahre alt – dies haben wir selbstverständlich auch im kleinen Rahmen „gefeiert“. In dieser Jubiläumswoche gab es einige kleine Überraschungen für unsere Partner und Mitarbeiter. Unsere Kunden haben eine induktive Ladestation für ihr Mobiltelefon und unsere Anlieferer ein praktisches Schweizer Taschenmesser als Jubiläumsgeschenk erhalten. Lesen Sie hier den Bericht und schauen Sie sich das Video an.
 

Informationen zu Versteigerungsordnung und Gebühren 2021

Ab dem 1. Januar 2021 gilt eine Neufassung der Versteigerungsordnung, welche den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Veiling Rhein-Maas GmbH & Co. KG gleichkommt. Darüber hinaus gelten ab diesem Datum die angepassten Gebührenordnungen für Kunden und Anlieferer der Versteigerung, bei welchen sich Veiling Rhein-Maas am Prinzip „Kostenverursacher = Kostenträger“ orientiert. Diese Gebühren wurden mit dem Fachbeirat und der Kundenvertretung der Versteigerung abgestimmt. Hier finden Sie die Versteigerungsordnung und Gebühren 2021.

 

Kalender 2021 und Winteranlieferzeit 2020/2021

Wir bieten unseren Geschäftspartnern wieder zwei Arten von Kalendern für das Jahr 2021 an: einen Viermonats-Wandkalender mit verstellbarer Datumsanzeige und einen A1-Wandkalender mit der Angabe besonderer Versteigerungstermine, Veranstaltungen sowie der Saison- und Frühversteigerungszeiten. Diese Kalender erhalten Sie in gedruckter Form an der Rezeption im Foyer von Veiling Rhein-Maas bzw. in Halle K (Verpackung). Hier können Sie den A1-Wandkalender 2021 auch downloaden. Darüber hinaus haben wir eine übersichtliche Tabelle mit allen besonderen Versteigerungstagen 2021 für Sie zusammengestellt.

 

Erinnerung: Eingabe Jahresanliefermeldung Topfpflanzen für 2021

In Kalenderwoche 48 wurde die digitale Jahresanliefermeldung für Anlieferer von Topfpflanzen für die Eingabe der für 2021 geplanten Anliefermengen freigeschaltet. Die betreffenden Anlieferer werden wie gewohnt vorab per E-Mail gesondert informiert und aufgefordert, bis zum 31. Dezember 2020 ihre geplanten Anliefermengen für die Versteigerungsuhr für den Zeitraum vom 1. Januar 2021 bis zum 31. Dezember 2021 einzugeben. Alle Informationen finden Sie hier.

 

Umweltregistrierung und Umweltzertifizierung für verschiedene Produktgruppen bei Veiling Rhein-Maas

Im Obst- und Gemüsesektor sind Umweltzertifikate seit Langem üblich, sogar auf Verbraucherebene. Bei Blumen und Pflanzen ist die Nachfrage nach zertifizierten Produkten in den letzten Jahren vor allem im Retailbereich (LEH/Discount) gestiegen. In diesem Zusammenhang werden immer mehr Initiativen entwickelt, an denen sich auch eine wachsende Zahl unserer Anlieferer beteiligt. In einigen Jahren wird ein Umweltzertifikat genauso verbreitet sein, wie der heutige Pflanzenpass beim Verkauf von Pflanzen. Bei Veiling Rhein-Maas wird ab dem 1. Januar 2022 ein Umweltzertifikat für folgende Produktgruppen verpflichtend: essbare Pflanzen, alle „Premium Quality“-Produkte, FairTrade-Produkte sowie Deutsche und Niederländische Gärtnerware. Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Befristete Senkung der Umsatzsteuer in Deutschland endet

Die befristete Senkung der Umsatzsteuer (USt) in Deutschland endet zum 31. Dezember 2020. Ab dem 1. Januar 2021 werden auf allen Rechnungen und Abrechnungen wieder die ursprünglichen Steuersätze berechnet. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir unsere Anlieferer, alle Klokservice-EAB für Lieferungen aus 2020 bis zum Morgen des 30. Dezember 2020 einzureichen, um diese mit der richtigen Umsatzsteuer abrechnen zu können. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Kunden- und Anlieferertag sowie IPM 2021 finden nicht statt

In den vergangenen Jahren haben Sie immer im November die ersten Informationen und Einladungen zu unseren ersten Highlights im neuen Jahr erhalten: Kunden- und Anlieferertag und IPM. Im Rahmen der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie können auch diese beiden Events nicht wie gewohnt stattfinden. Lesen Sie hier den ganzen Bericht.