Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Rolf Meinert Garbe
  • de
  • en
Rolf Meinert Garbe
Leiter Sortimentsmanagement und Import

+49 2839 59 3316

+49 162 204 5689

Sortimentsmanagement
Wolfgang Maas
  • de
  • nl
  • en
Wolfgang Maas
Teammanager Kundenbetreuung

+49 2839 59 3248

+49 173 727 8316

Kundenbetreuung
Jan Kluthausen
  • nl
  • de
  • en
Jan Kluthausen
Teammanager Klokservice

+49 2839 59 3218

+49 162 204 5690

Klokservice
Schließen

Anpassung der Lagengebühr ab 01.07.2018

25 Mai 2018

Veiling Rhein-Maas hat die Gebühren für den Kauf einzelner Lagen von CC-Containern, die sogenannte Lagengebühr, im August 2011 eingeführt und seitdem auf gleichem Niveau behalten. Aufgrund von Effizienzsteigerungen und Prozessverbesserungen wurde erreicht, dass die Gebühr in den vergangenen Jahren nicht angepasst werden musste, trotz der jährlichen Tarifsteigerungen der Löhne. Es hat sich in den letzten Jahren aber auch gezeigt, dass die Transaktionsgrößen kleiner werden sowie mehr Lagen und Teilkarren verkauft werden. Dies hat zur Folge, dass der Arbeitsaufwand im Teilkarrenlager der Versteigerung stetig höher wird.

Gebührenanpassung nach der Saison

Die Entwicklung der Lagen und Teilkarren wurde bereits im vergangenen Jahr mit der Kundenvertretung besprochen. Die Kundenvertretung hat in ihrer Sitzung am 24.04.2018 die Notwendigkeit dieser Gebührenanpassung anerkannt. In Abstimmung mit der Kundenvertretung führt Veiling Rhein-Maas die Gebührenanpassung nach der Saison ein. Ab dem 01.07.2018 erhebt Veiling Rhein-Maas eine Lagengebühr von 1,70 Euro je Lage. Der Kunde, der die meisten Lagen von einem Container kauft, zahlt die Lagengebühr immer nur einmal und erhält jeweils den Container. Alle anderen Lagen werden jeweils mit einmal Lagengebühr berechnet.

Wenn Sie Fragen zur Lagengebühr haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner der Kundenbetreuung auf.