Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Rolf Meinert Garbe
  • de
  • en
Rolf Meinert Garbe
Leiter Sortimentsmanagement und Import

+49 2839 59 3316

+49 162 204 5689

Sortimentsmanagement
Wolfgang Maas
  • de
  • nl
  • en
Wolfgang Maas
Teammanager Kundenbetreuung

+49 2839 59 3248

+49 173 727 8316

Kundenbetreuung
Jan Kluthausen
  • nl
  • de
  • en
Jan Kluthausen
Teammanager Klokservice

+49 2839 59 3218

+49 162 204 5690

Klokservice
Schließen

Im Februar im Mittelpunkt: Farn, Frühjahrsüberraschungen und Rose

17 Januar 2019

Setzen Sie im Februar die Blumen und Pflanzen des Monats ins Rampenlicht und inspirieren Sie Ihre Kunden. Nutzen Sie Fotos aus der Bilddatenbank, Texte, Poster und Grafiken, die Ihnen das Blumenbüro Holland kostenlos zur Verfügung stellt.


Zimmerpflanze des Monats
Im Mittelpunkt der Kampagne „Zimmerpflanze des Monats“ steht im Februar der Farn – von buschig bis feingliedrig, von Dunkelgrün bis zu silbrigem Graugrün. Farne gehören zu den ältesten Pflanzen der Welt, so wurden fossile Überreste gefunden, die etwa 420 Millionen Jahre alt sind. Es gibt etwa 10.000 verschiedene Arten, die überall in Gebieten mit feuchtem Klima wachsen. Zu den beliebtesten Farnen, die sich als Zimmerpflanze eignen, zählen beispielsweise Hirschgeweihfarn (Platycerium), Nestfarn (Asplenium) oder Hasenpfoten-Farn (Davallia). Zeigen Sie an Ihrem Point of Sale die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten: hängende Varianten, Farne auf Wasser, in einer Mooskugel (Kokedama) oder auch an einem Stück Holz befestigt (Nest- oder Hirschgeweihfarn).

Gartenpflanze des Monats
Die „Gartenpflanzen des Monats“ Februar sind Frühjahrsüberraschungen. Korkenzieherhasel (Corylus avellana „Concorta“), Gänsekresse (Arabis), Frühlingsprimel (Primula acaulis) und Blaukissen (Aubrieta) erwecken den Garten schon früh zum Leben. Diese Pflanzen überraschen nicht nur im Frühjahr, sondern das ganze Jahr über: Gänsekress und Blaukissen legen teils später im Jahr noch eine zweite Runde ein und Korkenzieherhasel verfärbt sich im Herbst. Gemeinsam mit den „schlafenden Schönheiten“ (Gartenpflanzen des Monats Januar) können Sie in Ihrem Geschäft eine Gruppe fröhlicher Vorboten des Frühlings zusammenstellen.

Blumenagenda
Die Blumenagenda rückt im Februar die Rose in den Fokus. Wenn die Natur im Februar noch erst zögernd in Gang kommt, bringt die Rose schon Farbe, Duft und Schönheit ins Haus. Der Valentinsliebling ist in vielen Farben und Formen erhältlich – von der Sprayrose bis zur edlen Solistin. Das Rosensortiment ist groß – mehr als 600 Sorten sind verfügbar – und entwickelt sich rasant – jedes Jahr kommen neue Sorten hinzu. Steigern Sie mit einer guten Präsentation den Verkauf von Rosen. Zeigen Sie die edlen Schönheiten beispielsweise in Kombination mit anderen Blumen, schwimmend in Glasanhängern an einem Osterzweig, kurz abgeschnitten und verteilt in kleinen Vasensammlungen oder als Luxuselement in einem „Wie frisch geflückt“-Strauß.

2019 im Rampenlicht
Das Blumenbüro Holland macht mittels unterschiedlicher Kampagnen in einigen europäischen Ländern Konsumentenwerbung für Blumen und Pflanzen. Außerdem wurden bereits alle Zimmerpflanzen und Gartenpflanzen des Monats für 2019 sowie die Blumenagenda 2019 vom Blumenbüro Holland festgelegt.

Quelle: Pflanzenfreude.de / Tollwasblumenmachen.de