Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Schließen

Im August im Mittelpunkt: Kaktus und Dahlien

22 Juli 2020

Setzen Sie im August die Blumen und Pflanzen des Monats ins Rampenlicht und inspirieren Sie Ihre Kunden. Nutzen Sie Fotos aus dem Marketing-Portal, der Bilddatenbank, Texte, Poster und Grafiken, die Ihnen das Blumenbüro Holland kostenlos zur Verfügung stellt.


Zimmerpflanze des Monats
Die „Zimmerpflanze des Monats“ August ist der Kaktus. Ob es nun die angesagten geometrischen Formen oder die unnahbare Ausstrahlung sind – der Kaktus ist eine Zimmerpflanze, die im Interieur eine große Wirkung entfaltet und oft über Generationen das Leben ihrer Besitzer begleitet. Die Pflanzen wachsen hauptsächlich in trockenen, wüstenähnlichen Regionen, wo sie sich meisterlich an die extrem trockenen Bedingungen angepasst haben und es ihnen – trotz des ständigen Überlebenskampfes – sogar gelingt, sich zu vermehren. Der Name Kaktus ist vom griechischen Wort „kaktos“ abgeleitet, was so viel wie „stachelige Pflanze“ bedeutet.

Blumenagenda
Die Blumenagenda rückt im August Dahlien ins Rampenlicht. Die Dahlie ist eine Knollenpflanze und stammt ursprünglich aus Mexiko, Guatemala und Belize. Der botanische Name Dahlia ist eine Ehrbezeugung an den schwedischen Botaniker Anders Dahl, einen Schüler von Carl von Linné. Dahlien haben von allen Schnittblumen die größte Variationsbreite bei den Blütenfarben und -formen. Von tiefem Violett über Weiß bis hin zu zwei- und mehrfarbigen Sorten: Alle Farben des Regenbogens sind zu finden. Dann ist da noch die sehr große Vielfalt bei den Blütenformen. Die Dahlie ist wirklich einzigartig.

Horticulture Trends 2021
Blumenbüro Holland hat bereits das sechste Jahr in Folge gemeinsam mit Partnern wichtige Trends für die grüne Branche formuliert. Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich einiges geändert und Trendforscherin Aafje Nijman hat die Trends noch einmal für eine Welt „während/nach Corona“ überarbeitet. Die vier Stiltrends „Human Touch“, „Balanced Biotope“, „Recentered Stage“ und „Crazy Illusions“ entsprechen dem aktuellen Zeitgeist, bei dem Menschlichkeit und Respekt für die Natur wesentliche Grundlagen sind.




Quelle: Pflanzenfreude.de/Tollwasblumenmachen.de