Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Schließen

Korrekturen von Lieferscheinen für Uhrvorverkauf

4 Juni 2021

Gesendete Lieferscheine werden aktuell ab 14:00 Uhr für eine Reservierung der Kunden im Uhrvorverkauf freigegeben. Dies bedeutet, dass die Produkte, deren Lieferscheine gesendet wurden, verbindlich geliefert werden müssen.


Falls Sie einen Lieferschein mit falschen Daten gesendet haben, besteht bei einigen Softwareprogrammen die Möglichkeit, diesen Lieferschein erneut aufzurufen und mit korrigierten Daten wieder neu zu versenden. Es ist also nicht erforderlich, einen neuen Lieferschein mit neuer Lieferscheinnummer zu erstellen. Bitte nutzen Sie diese Korrekturmöglichkeit, denn nur so bleibt die Reservierung im Uhrvorverkauf bestehen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Softwareanbieter nach dieser Möglichkeit.

Sollte es nicht möglich sein, einen falsch gesendeten Lieferschein zu korrigieren, muss dieser gelöscht werden. Nur so wird vermieden, dass Kunden Produkte im Uhrvorverkauf reservieren, welche dann am nächsten Tag nicht geliefert werden können.