Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Schließen

Positives Weihnachtsgeschäft 2021 bei Veiling Rhein-Maas

6 Januar 2022

Veiling Rhein-Maas verzeichnet bis zum 31. Dezember 2021 insgesamt einen positiven Geschäftsverlauf. Bis Jahresende war das Preisniveau dank der weiterhin hohen Nachfrage erneut höher als im Vorjahr. Insbesondere die Nutzung der digitalen Vermarktungskanäle Uhrvorverkauf und Fernkauf durch die Kunden hat sich 2021 deutlich gesteigert.


Die Vorweihnachtszeit 2021 verlief bei Veiling Rhein-Maas positiv und es wurde ein höherer Umsatz als im Vorjahr erzielt. Beliebt bei den Schnittblumen waren insbesondere Amaryllis, Gerbera, Rosen, Euphorbia fulgens und exklusive Produkte. Vor allem Amaryllis erzielten an der Versteigerungsuhr ein höheres Preisniveau als zuvor. Bei Topfpflanzen wurden Euphorbien, Orchideen, weihnachtlich geschmückte Pflanzschalen und Arrangements von den Kunden sehr stark nachgefragt. Auch der Verkauf von Glücksklee verlief sehr gut.

Veiling Rhein-Maas blickt dem Frühjahr 2022 optimistisch entgegen und geht davon aus, dass die starke Nachfrage weiterhin bestehen bleibt.