Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Schließen

Senkung Umsatzsteuer: Ausgabe und Rücknahme Mehrwegverpackung

2 Juli 2020

Als Reaktion auf die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus hat die Bundesregierung eine deutschlandweite Senkung der Umsatzsteuer (USt) für den Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020 von 19 % auf 16 % beschlossen. Abrechnungsbelege, die in Zusammenhang mit der Ausgabe und Rücknahme von Mehrwegverpackungen bei Veiling Rhein-Maas erzeugt werden, weisen daher ab dem 1. Juli 2020 16 % Umsatzsteuer aus.


Für Ausgabe und Rücknahme der Mehrwegverpackung ist jedoch generell der gleiche Steuersatz zu verwenden. Daher schreibt das deutsche Finanzamt vor, dass Rücknahme von Mehrwegverpackung (inkl. Anlieferung von Mehrwegverpackung mit Produkten) innerhalb eines Übergangszeitraums noch analog zur Ausgabe zu besteuern sind.

Der Übergangszeitraum bemisst sich gemäß Schreiben des Bundesamtes für Finanzen dabei nach der Umschlagshäufigkeit der Mehrwegverpackung. Demzufolge werden bei Veiling Rhein-Maas für den Zeitraum vom 1. Juli bis zum 10. Juli 2020 alle Rücknahmen von Mehrwegverpackung, die mit 16 % gutgeschrieben wurden, im Nachgang dann auf 19 % Umsatzsteuer korrigiert.

Im Laufe des dritten Quartals 2020 werden Kunden und Anlieferer eine Sammelkorrekturabrechnung für die in diesem Zeitraum getätigten Rücknahmen von Mehrwegverpackungen erhalten. Das gleiches Vorgehen wird auch nach der Rückkehr zu 19 % Umsatzsteuer in 2021 angewendet werden. Hiervon sind i. d. R. Anlieferer und Kunden mit Sitz in Deutschland betroffen.

 

Zu besseren Übersicht finden Sie folgend eine Zusammenfassung des gerade beschriebenen Sachverhalts.

  • 1. Juli 2020 - 10. Juli 2020: Zeitraum, in dem die Umsatzsteuer für Rücknahmen von Mehrwegverpackungen auf 19 % korrigiert wird.
     
  • 1. Januar 2021 - 10. Januar 2021: Zeitraum, in dem die Umsatzsteuer für Rücknahmen von Mehrwegverpackungen auf 16 % korrigiert wird.


Ansprechpartner
Falls Sie Fragen zu diesem Thema haben oder zusätzliche Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an die folgenden Kontaktpersonen:

Florian Voss, Kreditorenbuchhaltung Landgard, T: +49 2839 59 1768

Mark Ledwig, Leiter Logistische Mittel, Anlieferung und Uhrzufuhr, T: +49 2839 59 3300

Nico Wehr, Logistische Mittel, Anlieferung und Uhrzufuhr, T: +49 2839 59 3306

Grignion van der Asdonk, Versteigerungsadministration, T: +49 2839 59 3269

Benötigen Sie weitere Informationen?

Mark Ledwig
Mark Ledwig
Leiter Logistische Mittel, Anlieferung und Uhrzufuhr
+49 2839 59 3300
+49 173 727 8318