Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Schließen

Positives 3. Quartal bei Veiling Rhein-Maas

15 Oktober 2020

Veiling Rhein-Maas konnte im dritten Quartal 2020 an die guten Ergebnisse des zweiten Quartals anschließen und erzielte eine deutliche Steigerung des Produktumsatzes im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt erreichte Veiling Rhein-Maas nach den ersten neun Monaten 2020 einen rund 13 % höheren Produktumsatz als im gleichen Vorjahreszeitraum.


Entwicklungen im dritten Quartal
Im Juli wurden Schnittblumen und Topfpflanzen im Vergleich zum Vorjahr sehr gut nachgefragt – hierzu haben insbesondere die guten Witterungsverhältnisse und die „daheimgebliebenen“ Endverbraucher beigetragen. Im August sorgten teilweise sehr hohe Temperaturen sowie regionale Starkregen und Gewitter für geringere Mengen und niedrigere Preise im Vergleich zum Vorjahr. Im September entwickelte sich der Umsatz bei Veiling Rhein-Maas wieder positiv. Im Schnittblumenbereich konnte die Vorjahresmenge allerdings aufgrund geringerer Verfügbarkeit von insbesondere Import-Schnittblumen leider nicht erreicht werden. Bei Topfpflanzen waren vor allem Gartenpflanzen sehr gefragt. Insgesamt waren im dritten Quartal 2020 vor allem Freilandprodukte und Sommerschnittblumen, wie z. B. Dahlien, beliebte Produkte bei den Kunden des Marktplatzes. Seit Ende August besteht eine hohe Nachfrage nach Herbstprodukten.

Digitale Vermarktungskanäle wachsen weiter
Fernkauf, Uhrvorverkauf und Webshop entwickeln sich weiterhin positiv und werden weiterhin verstärkt von den Kunden und Anlieferern von Veiling Rhein-Maas genutzt. Der kumulierte Anteil des Fernkaufumsatzes am Gesamtumsatz der Versteigerung lag Ende September 2020 bei über 36 %. Zudem erzielte der Uhrvorverkauf in den ersten neun Monaten 2020 einen Rekordumsatz. Auch der Webshop von Veiling Rhein-Maas erfährt positive Resonanz und wird stetig weiter optimiert – diverse technische Anforderungen wurden in diesem Jahr bereits umgesetzt. Neben den digitalen Vermarktungskanälen erreichte auch der Klokservice eine klare Steigerung des Produktumsatzes.

Fairtrade Rosen
Mitte September hat Veiling Rhein-Maas mit der Versteigerung von Fairtrade-zertifizierten Rosen begonnen. Die verschiedenen Sorten sind eine willkommene Erweiterung des Schnittblumensortiments, welche die Wünsche der Kunden des Marktplatzes nach mehr nachhaltig produzierten und zertifizierten Produkten erfüllt. 

Technische Umrüstung der Uhrenfront abgeschlossen
Die Ende Juni 2020 gestarteten Umbaumaßnahmen wurden am Mittwoch, den 26. August 2020, beendet, sodass die technische Umrüstung der Uhrenfront auf modernste LED-Technik erfolgreich abgeschlossen wurde. Um die moderne Uhrenfront optimal nutzen zu können, werden, in Abstimmung mit der Kundenvertretung, in der finalen Phase der Modernisierung der Uhrenfront noch Anpassungen am Layout und Design durchgeführt. 

Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen
Veiling Rhein-Maas liegt die Sicherheit und Gesundheit aller Kunden, Anlieferer und Mitarbeiter am Herzen. Daher wurden am Marktplatz in Straelen-Herongen auch im dritten Quartal 2020 weitere Hygiene- und Schutzmaßnahmen getroffen, so beispielsweise die generelle „Maskenpflicht“ ab dem 1. Oktober 2020 in allen öffentlich zugänglichen Bereichen der Versteigerung. Veiling Rhein-Maas bedankt sich nochmals ausdrücklich bei allen Partnern für die Unterstützung der verschiedenen Maßnahmen!