Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Schließen

Überprüfung von repräsentativen Produktfotos

3 Juni 2022

Seit Anfang Februar wird die Übereinstimmung der Produktfotos mit der angelieferten Ware intensiv überprüft. Bei falschen Fotos wurde der jeweilige Anlieferer wiederholt kontaktiert und auf die Verlässlichkeit der Fotos in Bezug auf Aktualität, Qualität, Farb-Mischung, Beladung etc. hingewiesen. Seitdem haben sich Qualität, Übereinstimmung und auch der Anteil der mitgesendeten Produktfotos positiv entwickelt. Dennoch gibt es weiteren Optimierungsbedarf.

Ein repräsentatives Produktfoto wirkt sich positiv auf den Verkauf der Produkte aus und ist für unsere Kunden beim (digitalen) Einkauf ein bedeutender Faktor. Sie informieren sich immer öfter im Uhrvorverkauf, im Warenkatalog des Fernkaufs und im Webshop über die angebotenen Produkte. Im aktuellen Handbuch repräsentative Produktfotos können sich alle Anlieferer über diese Anforderungen detailliert informieren. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit und fertigen Sie repräsentative Produktfotos an.

Maßnahmen ab 1. Juli 2022
Wie im Vorfeld bereits kommuniziert, werden wir aus diesem Grund ab Freitag, den 1. Juli 2022, Produkte, zu denen es kein Produktfoto gibt, am Ende des jeweiligen Blocks versteigern.