Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Schließen

1. Quartal 2021 bei Veiling Rhein-Maas erfolgreich

16 April 2021

Veiling Rhein-Maas blickt insgesamt auf ein positives erstes Quartal 2021 zurück und verzeichnet einen Produktumsatz von 109 Mio. Euro, was einer deutlichen Steigerung zum Vorjahreszeitraum entspricht. Die Kundenbeteiligung war sowohl im Versteigerungssaal vor Ort als auch im Fernkauf höher als im Vorjahr. Dies zeigt, dass der Einkauf vor Ort in Straelen-Herongen – seit Ende 2020 an der modernisierten LED-Uhrenfront – weiterhin sehr beliebt bleibt. Der kumulierte Anteil des Fernkaufumsatzes am Gesamtumsatz der Versteigerung lag Ende März 2021 bei über 37 %. Insgesamt wurden die digitalen Vermarktungskanäle des Marktplatzes – Fernkauf, Uhrvorverkauf und Webshop – verstärkt genutzt. Veiling Rhein-Maas bedankt sich nochmals ausdrücklich bei allen Anlieferern, Kunden und Mitarbeitern für die hervorragende Zusammenarbeit und die Treue zu unserem Marktplatz in dieser herausfordernden Zeit!


Valentinstag, Frauentag und Ostern positiv
In den ersten sieben Wochen des ersten Quartals 2021 verlief die Vermarktung von insbesondere Topfpflanzen wie Zwiebelpflanzen und Primeln verhalten, da viele Kunden des Marktplatzes im Rahmen der Corona-Pandemie nicht öffnen durften und bei ihnen große Unsicherheiten bestanden. Zudem war die Verfügbarkeit von Schnittblumen geringer, was auch auf die eingeschränkten Transportkapazitäten bei Importprodukten zurückzuführen ist. Erst mit der Öffnung der Verkaufsbereiche in den verschiedenen Bundesländern rund um den Valentinstag und der daraus resultierenden höheren Nachfrage und guten Preise wurde der erste bedeutende Grundstein für das insgesamt positive erste Quartal 2021 bei Veiling Rhein-Maas gelegt.
Darüber hinaus wurde für den Internationalen Frauentag am 8. März 2021 über alle Vermarktungskanäle erfreulich gut eingekauft, so wurden beispielsweise über den Klokservice insbesondere Chrysanthemen stark nachgefragt.
Veiling Rhein-Maas startete anschließend mit einem zufriedenstellenden Ostergeschäft ins zweite Quartal 2021 und realisierte bezüglich des Umsatzes eine bessere Osterwoche als im Vorjahr. Ein ausgewogenes Angebot an Schnittblumen und Topfpflanzen bei gleichzeitig hoher Kundenfrequentierung aufgrund der hohen Nachfrage führten bei der Versteigerung zu einem insgesamt hohem Preisniveau.

Newsletter-Optimierung
Für Veiling Rhein-Maas ist die Kommunikation mit allen Partnern des Marktplatzes äußerst wichtig. Um die Kunden und Anlieferer des Marktplatzes noch zielgerichteter und aktueller zu informieren, wurde der Newsletter der Versteigerung optimiert. Neben einem neuen Layout und einer wöchentlichen Versendung an alle Partner werden die Berichte zur besseren Übersicht jetzt auch bestimmten Themenbereichen zugeordnet.